Warum Yogatherapie?

Die meisten Menschen wissen um die Lebensumstände, die ungünstig sind und sich negativ auf ihre Gesundheit auswirken. Der Kopf weiß meist, was es zu verändern gilt. Es gibt aber vielfältige Gründe, die im Unbewussten liegen, an eingefahrenen Verhaltensmustern festzuhalten, alten Glaubensätzen immer noch Gehör zu schenken – statt neuen Wegen zu vertrauen. Neues fühlt sich zunächst unsicher an, Veränderung macht in der Regel Angst. Hier setzt Yogatherapie an. Yogatherapie vertraut in die Selbstheilungskräfte, unterstützt beim Annehmen dessen was ist. Und Loslassen dessen, was nicht mehr zu uns gehört. Dies auf allen Ebenen zu erfahren, Körper, Seele und Geist zu verbinden, ist die Chance, die uns Yoga bietet – und meist der erste, wichtige Schritt zur Veränderung, mag er auch noch so klein sein.

Wir alle sind auf der Suche nach dem Glück. Und wir finden es nicht in der Veränderung äußerer Umstände. Wir finden es in der Veränderung der eigenen inneren Haltung.

– Susanne Rossi –

Yogatherapie ist Schatzsuche –
nicht Fehlerfahndung.

Yogatherapie geht weg von dem Fokus auf die Defizite – und wendet den Blick hin auf die Stärken und Ressourcen. Wir erkennen, welche Ursachen Deinen Beschwerden zugrunde liegen, um Dich dann zurück in Deine Balance zu führen. In die Balance des Körpers, der Seele und des Geistes.
Meine Yogatherapeutischen Sequenzen finden in einem geschützten Rahmen – Du & Ich – statt.
Wir begegnen uns in einem ersten Gespräch (Dauer ca. 20 Min.) – live oder nach Wunsch auch gerne telefonisch oder online per Zoom. Du schilderst Dein Anliegen, ich höre Dir zu. Wir definieren ein Ziel. Stellst Du für Dich fest, dass Du Deinen Weg weiter mit mir gehen möchtest, möchte ich mehr von Dir wissen. Auf dieser vertrauensvollen Basis werden wir die nächsten Schritte miteinander gehen.
Deine Yogapraxis passe ich individuell für Dich an – auf all den breiten Erfahrungsschatz, den Du bereits mitbringst. Ja – Du hast Einschränkungen. Ja – Du kannst gewisse Asanas sicher nicht praktizieren. Aber von Adipositas bis Z…. – wie auch immer Deine Einschränkung heißen mag. Wir finden einen Yoga-Weg für Dich.
Du bist Dein eigener Experte, Dein eigener innerer Yoga-Lehrer. Du wirst spüren und erfahren, wie Yoga wirkt. In der Ruhe und Klarheit, die Du im Yoga wiederfinden kannst, wirst Du Deinen Weg reflektieren, definieren und die Fragen, die Du Dir stellst, selbst beantworten können.
Was auch immer Dein Anliegen ist, wo auch immer Dein Ziel liegt – ich freue mich, Dich auf Deinem Weg begleiten zu dürfen.

Was kostet Dich eine Yogatherapeutische Sequenz?

Was kostet Dich eine Yoga-therapeu-tische Sequenz?

Zunächst vermutlich Überwindung.
Und einen Anruf… Und dann:

Vorgespräch

15-20 Minuten, Telefon,
Online oder Präsenz

Gratis

Gespräch und Yogatherapeutische Sequenz

90 Minuten, Präsenz

110,- EUR

(Dein Bonus: Gratis –
Nachgespräch,
10-15 Minuten,
Telefon oder Online)

Weitere Sequenz/en

90 Minuten, Präsenz

Nach Absprache

Hinweis:
Meine Yogatherapeutischen Sequenzen basieren auf einem komplementärmedizinischen Konzept,
dass Dich begleitend zur schulmedizinischen Diagnostik, Therapie und/oder Psychotherapie unterstützt und diese wertvoll ergänzen.

Wenn ich im Inneren mein Glück finde, dann wird sich das Äußere von alleine fügen.

Die eigenen Glaubenssätze infrage zu stellen erfordert Achtsamkeit, Offenheit und Neugier. Aber was auf der anderen Seite wartet, ist kein geringerer Preis als tiefe Zufriedenheit und beständiges Glück, das frei ist von allen Wenns dieser Welt. Dieser Weg dorthin führt über die Stille.

– aus: „The Wonderful Wild“ von Gesa Neitzel –

Du hast noch offene Fragen?

Schreib mir gerne eine E-Mail oder ruf mich direkt an.
Wir finden sicher einen Yoga-Weg, der zu Dir
und Deiner Lebenssituation passt.